Hier finden Sie Platz für Ihre Wünsche und Anregungen – wir sind gespannt auf Ihre Meinung, denn wir möchten, dass die 30 PLUS Party Ihre Lieblingsparty bleibt! Oder aber Sie haben Ihre/n Traumfrau/-mann auf der letzten Party gefunden und möchten ihr/ihm hier eine Nachricht hinterlassen – auch dann nichts wie los!
Eintrag hinzufügen


Erhard Kopp    02 January 2013 16:21 | Frankfurt am Main
Die Salsa Lounge war das Beste! Erst als der Mallorca-artige Formationstanz einsetzte, war es Zeit, zu gehen. Wieso lieben die Deutschen die Bewegung im Gleichschritt eigentlich so sehr? :roll

Jürgen    02 January 2013 14:16 |
Hallo zusammen, muss mich der Meinung von B.S. leider anschliessen. Silvesterparty, Südbahnhof: auf die richtig gute 70er/80er/90er Musik hat man vergeblich gewartet. Der DJ spulte sein Programm ab und das in einer Lautstärke, daß mir heute noch die Ohren dröhnen. Leute über 35 waren hier fehl am Platz, meine 22jährige Tochter wäre sicher gut aufgehoben gewesen. Und bitte bitte, liebe Veranstalter: Lasst nicht so viele Leute rein! So machts keinen Spaß.

Sandra    02 January 2013 08:41 | Ffm
Vielen Dank, es war eine tolle Silvesterparty, die Band war einfach nur Klasse und wir haben bis 3 Uhr gefeirt wie lange nicht! Bis bald im Südi!
:)

TOMMR    01 January 2013 21:23 | Giessen
Publikum wahr Bunt gemischt :) ,die Getränke Theken sind teilweiße zu überlastet gewesen.
Statt der Latino Lounge währen Deutsche Party Knalller besser angekommen(Tote Hosen,DJ Ötzi,Jürgen Drews) 8) .
Das Motto der Party wurde verfehlt,es sind wenig Lieder aus den 70er,80er,90er gespielt worden und eine Neujahrs-ansprache des Veranstallters hätte mit dazu gehören sollen statt von 10 auf 0 runter zuzählen und das wahrs. :cry
Verbesserungsbedürftig.
Frohes neues Jahr. 8)

B.S.    01 January 2013 19:17 |
Silvesterparty 30plus im Südbahnhof: Die Stimmung war toll, das Publikum bunt gemischt, die Getränkepreise sehr moderat :) Die - heute leider übliche - völlig übertriebene, teilweise übersteuerte Lautstärke der Musik haben wir mit Ohrstöpseln kompensiert ;) Manchmal ist weniger einfach mehr. Nun aber zum eigentlichen Kritikpunkt: Das Thema des Abends (Hits der 70er, 80er und 90er) wurde komplett verfehlt :cry Aus den 70ern wurde kaum etwas gespielt. Wo waren ABBA, Bee Gees, Barry White, Rolling Stones usw. usw.??? …aus den 80ern die Neue Deutsche Welle? Die Boy Groups aus den 90ern (für die Generation 30+) fehlten komplett. Und je später der Abend umso "neuer" wurde die Musik. Die höre ich zu Hause schon den ganzen Tag im Radio :roll Das eine oder andere Wort vom DJ – auch zur Begrüßung – (so, wie unsere Generation es noch kennt) wäre übrigens auch ganz schön gewesen ;) Alles in Allem war es für uns (zwei Ehepaare 50+) trotzdem ein recht gelungener Abend :)


334
Einträge im Gästebuch
30 Plus auf Facebook